30 Jahre Erfahrung

Ismet Koyun
Gründer und Geschäftführer KOBIL Systems

KOBIL: Unsere Erfolgsgeschichte

1978

kam der damals 18-jährige Ismet Koyun nach Deutschland, um zu studieren.

1986

gründet er die KOBIL Systems GmbH mit dem Schwerpunkt der Sicherheit für PCs und Daten.

1994

KOBIL beginnt Chipkartenlesegeräte zu entwickeln und hat Lesegeräte von den Klassen 1-3 im Angebot.

1995

Die Firma verkauft erfolgreich die ersten eigenen Entwicklungen:

  • Doppelnetzteil
  • VESA Local Bus
  • Sicherheits-PCs
1995

Die Deutsche Telekom entscheidet sich für KOBIL. Alle Arbeitsplätze werden mit dem B1 Chipkartenlesegerät ausgestattet.

1996 - 1998

Neue Produkte und Lösungen im Bereich Authentifikationslösungen und PKI werden entwickelt und eingeführt:

  • KOBIL SecOVID
  • KOBIL Smart Key
1998

KOBIL erhält das bislang erste Patent im Bereich der digitalen Signaturen.

1999

T-Systems entscheidet sich für den Einsatz des KOBIL OTP-Servers.

2001

Das erste Klasse 3 Chipkartenlesegerät in Deutschland wird durch das ZKA zugelassen – der KOBIL KAAN Professional.

2003

KOBIL erhält DIN EN ISO 9001 Zertifizierung für Qualitätssicherung.

2003

Bezug der neuen Unternehmenszentrale in Worms. Offizielle Eröffnung durch den Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz Kurt Beck im Jahr 2003.

KOBIL mIDentity wird präsentiert. Es ist weltweit das erste installationslose Chipkartenlesegerät für mobile Unternehmens- und Bankenanwendungen.

2004

Datev und DG-Verlag entscheiden sich für mIDentity.

KOBIL erhält den TeleTrusT Innovationspreis.

KOBIL schließt strategische Partnerschaft mit DATEV und DG Verlag

2005

Ismet Koyun wird als innovativer Unternehmer von der IHK Rheinhessen ausgezeichnet.

Bill Gates hält in München seinen Vortrag über Internetsicherheit und benutzt als positives Beispiel den mIDentity.

2006

KOBIL erreicht 80% Marktanteil bei den türkischen Banken im Bereich e-Banking.

2007

UBS, Commerzbank und weitere Großbanken vertrauen auf KOBIL-Technologie.

.

2008

Migros Bank entscheidet sich für mIDentity als e-Banking Lösung;.

UBS baut Partnerschaft aus; strategische Partnerschaften im Bereich Banking werden ausgebaut.

2009

Das Europäische Multimedia Forum zeichnet KOBIL mit dem European Seal of E-Excellence in Platin aus.

Société Générale in Frankreich beginnt mit der Implementierung von mIDentity

Swiss Sign setzt auf KOBIL mIDentity Technologie

Sparkasse Worms-Alzey-Ried setzt in Zusammenarbeit mit KOBIL als eine der ersten das chipTAN Comfort Verfahren ein

Mit der Valiant Bank entscheidet sich eine weitere Bank in der Schweiz dafür, ihren Kunden die mIDentity Lösung anzubieten.

Schweizer Hypothekarbank Lenzburg setzt auf KOBIL mIDentity Technologie für die sichere Authentifikation im E-Banking

2010

Marktführer im Bereich optische TAN-Generatoren, Marktführer Zero-Footprint-Technologie.

2011

Gründung der US-Tochtergesellschaft

2012

Premiere der Application Security Technologie, erste internationale Auszeichnungen.

2013

Internationale Banken entscheiden sich für die Einführung der Mobilen Sicherheitstechnologie von KOBIL.

.

2014

Erweiterung des Managements der Firma KOBIL für die Internationalisierungsstrategie.

Ausbau des Produktportfolios von AST auf die mIDentity.

Kontakt Vertrieb