PSD2-konforme IT-Security-Lösungen: KOBIL Systems hilft Finanzbranche, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln

Worms – 18. Januar 2018 – Die KOBIL Systems GmbH, ein führendes IT-Security Unternehmen aus Deutschland, präsentiert pünktlich zum Start der neuen Payment Services Directive 2 (PSD2) eine richtlinienkonforme Security-Lösung. Diese unterstützt Banken und Finanzunternehmen dabei, die strengen Auflagen der aktualisierten EU-Richtlinien zu erfüllen und erfolgreich umzusetzen. Eine zentrale Rolle spielt dabei der eigens von KOBIL entwickelte und bislang weltweit einzigartige „Dual-7 Layers of Security“-Ansatz, der die strengere Kundenauthentifizierung ermöglicht, ohne dabei die Nutzererfahrung der Endkunden einzuschränken. Fundament des Ansatzes ist die mIDentity Application Security Technology (mAST) von KOBIL.

„PSD2 wird die Art, wie Bankkunden bezahlen, komplett verändern. Vor diesen Fakten kann sich die Branche nicht verschließen. Ähnlich wie Industrie 4.0 den Industriesektor maßgeblich beeinflusst hat, wird das EU-Regelwerk den gesamten Finanzsektor umwälzen“, erläutert Ismet Koyun, Gründer und CEO der KOBIL Systems GmbH. „Als technologischer Partner mit über 30-jähriger Erfahrung und Expertise im IT-Security-Bereich, ist der „Dual-7 Layers of Security“-Ansatz unsere Antwort auf die Hürden und Chancen der aktualisierten EU-Richtlinien. Diese Antwort möchten wir gemeinsam mit unseren Partnern europaweit kommunizieren. Denn im Kern ermöglicht es PSD2 den Banken, neue spannende Geschäftsmodelle zu kreieren. Innovationen in diesem Rahmen sicher und PSD2-konform umzusetzen, dafür setzen wir uns bei KOBIL ein.“

PSD2 verändert vor allem die Sicherheitsanforderungen grundlegend, denn seit dem 13. Januar ist die 2-Faktor-Authentifizierung eine Voraussetzung für den elektronischen Zahlungsverkehr im europäischen Zahlungsraum. Damit soll eine höhere Kundensicherheit gewährleistet werden.
Die heutigen Systeme der Banken sind noch auf die direkte Interaktion mit dem Kunden angewiesen, das heißt die Banken selbst verfügen über alle Informationen, die notwendig sind, um festzustellen, ob eine Transaktion gefälscht ist. Die Bereitstellung eines sicheren Umfelds und der Ausbau der Finanzdienstleistungen bei gleichzeitiger Gewährleistung des Verbraucherschutzes gegen Betrug und Einhaltung der Rechenschaftspflicht wird also für die Banken eine große Herausforderung darstellen.

Eine starke Kundenauthentifizierung – zusammen mit einer sicheren Kommunikation – ermöglicht es, diese Herausforderung zu meistern. Dabei verfolgt KOBIL mit der „Dual-7 Layers of Security“-Lösung einen holistischen Ansatz und bietet eine robuste, agile und richtlinienkonforme Lösung. KOBIL sichert die Identität der Endkunden auf sieben verschiedenen Ebenen und macht jede Art von Betrugsversuchen nahezu unmöglich.  Hierbei kommt mIDentity Application Security Technology von KOBIL zum Einsatz. Mit mAST bietet KOBIL eine End-to-End-Sicherheitsplattform für eine starke Kundenauthentifizierung und -autorisierung unter Verwendung vertrauenswürdiger Identitäten für eine kontinuierliche, verbindliche und zuverlässige Kommunikation zwischen Banken, Dritten und ihren Kunden. KOBILs zeit- und markterprobte Public Key Infrastructure (PKI)-Lösung nutzt hierfür fortschrittliche Mechanismen für Abschirmung, Schutz, Prävention, Erkennung und Reporting.

Dabei beginnt KOBIL bereits vor dem Login-Prozess mit der Absicherung von Gerät und Anwendung. KOBIL überprüft beispielweise das Gerät, auf dem die dedizierte Anwendung sicher läuft, bevor die Anwendung gestartet wird und bindet die Anwendung an dieses Gerät und macht es so zu einem personalisierten Gerät des Benutzers. Darüber hinaus sehen die Lösungen über die technischen Aspekte der Sicherheit hinaus und bewerten die Situation unter Berücksichtigung des Echtzeitkontexts – Zeit, Ort und Situation. KOBIL bietet mit „Dual-7 Layers of Security“ Titanium-Sicherheit mit dem Digitanium Channel, indem KOBIL duale Kommunikationstechnologie bereitstellt, um einen sicheren Transportweg für sensible Daten zwischen Benutzer und Bank zu schaffen. (Weiterführendes Material zu „Dual-7 Layers of Security“ finden Sie hier).

„Es besteht kein Zweifel darin, dass PSD2 eine Reihe von Herausforderungen für die Banken mit sich bringt. Also müssen die Banken und andere Finanzdienstleister ihre strategischen Optionen sorgfältig abwägen. Daraus können sich die unterschiedlichsten Ausrichtungen entwickeln: Banken können sich entscheiden, mit minimalem Aufwand PSD2-konform zu sein. Sie können aber auch PSD2 als Werkzeug nutzen, um in Agilität und Kundenbindung zu investieren. Gerade das Thema Open Banking bringt viele Vorteile mit sich“, erläutert Ismet Koyun die Chancen von PSD2. „Besonders zukunftsgerichtet werden aber die Banken sein, die ihr eigenes Ökosystem aufbauen und ihr Unternehmen zum Hauptinstrument aller digitalen Identitäten in diesem Ökosystem machen. Wir wollen bei allen strategischen Optionen als technologischer Partner zur Seite stehen und die Neuausrichtung nach dem 13. Januar erfolgreich mittragen.“

Über KOBIL

KOBIL Lösungen sind heute ein Standard für digitale Identität und hochsichere Datentechnologie. 1986 gegründet, ist die 120-Personen starke KOBIL Gruppe, mit Hauptsitz in Worms, Pionier in den Bereichen Smartcard, Einmalpasswort, Authentifikation und Kryptographie. Kern der KOBIL Philosophie ist es, durchgängiges Identitäts- und Mobile Security Management auf allen Plattformen und allen Kommunikationskanälen zu ermöglichen. Knapp die Hälfte der KOBIL Mitarbeiter sind in der Entwicklung tätig, darunter führende Spezialisten für Kryptographie. KOBIL wirkt bei der Entwicklung neuer Verschlüsselungsstandards entscheidend mit. Commerzbank, DATEV, Deutscher Bundestag, Migros Bank, Société Générale, UBS, ZDF und viele andere setzen und vertrauen auf KOBIL.

Pressekontakt

Lewis Communications GmbH
Team KOBIL
Mainzer Landstraße 41
D-60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49-69-5050-656-03
E-Mail: kobil_DE@teamlewis.com
KOBIL Systems GmbH
Unternehmenskommunikation
Pfortenring 11
D-67547 Worms
Tel. : +49-6241-3004-959
Fax : +49-6241-3004-80
E-mail : marketing@kobil.com

Download PDF