Jul 05, 2018

WORMS – 04. Juli – Seit nun mehr 15 Jahren ist mit der KOBIL Systems Gmbh der führende Internationale Security-Experte aus Deutschland mit dem Headquarter in Rheinland-Pfalz – genauer

gesagt in Worms. KOBILs Lösungen sind heute ein Standard für vertrauenswürdige digitale Identität, hochsichere sowie nachweisbare Kommunikation. Die innovativen Sicherheitslösungen kommen bei Kunden und Partnern der Finanzdienstleistungsbranche, der Industrie, im Versicherungssektor und bei staatlichen Behörden erfolgreich zum Einsatz.

Vor diesem Hintergrund begrüßte Herr Ismet Koyun, Gründer und Geschäftsführer der KOBIL Systems GmbH, heute Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Hauptsitz des Unternehmens in Worms. Gemeinsam mit Michael Kissel,

Oberbürgermeister der Stadt Worms, tauschte die Ministerpräsidentin sich mit den Experten von KOBIL aus.

Fokus des Besuchs waren die Themen IT- & Datensicherheit, Abwehrstrategien und die Herausforderungen vor denen deutsche Unternehmen und Behörden, in Bund und Ländern, aktuell stehen.

 

„Die digitale Transformationen vereinfacht schon lange nicht mehr nur unser Leben, sondern hat unser Bedürfnis nach Sicherheit und Unabhängigkeit neu definiert“, erklärt Ismet Koyun. „Unternehmen und staatliche Behörden zugleich müssen dafür Sorge tragen, dass kriminelle und böswillige Kräfte digitales Engagement nicht ausnutzen und damit Schaden anrichten. Ich freue mich daher sehr, dass die Ministerpräsidentin sich zu einem Besuch bei uns entschlossen hat und wir nicht nur unsere Expertise präsentieren konnten, sondern ihr bei wichtigen Cybersecurity Themen beratend zur Seite stehen können.“

Über KOBIL

KOBIL Lösungen sind heute ein Standard für digitale Identität und hochsichere Datentechnologie. 1986 gegründet, ist die 120-Personen starke KOBIL Gruppe, mit Hauptsitz in Worms, Pionier in den Bereichen Smartcard für Hardware und Software, PKI-Technologie, Authentifikation und Kryptographie. Kern der KOBIL Philosophie ist es, durchgängiges Identitäts- und Mobile Security Management auf allen Plattformen und allen Kommunikationskanälen zu ermöglichen. Durch die weltweit einzigartige „KOBIL Dual-7-Layers of Security“ gewährleistet KOBIL eine sichere und vertrauliche Umgebung für die Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse. Knapp die Hälfte der KOBIL Mitarbeiter sind in der Entwicklung tätig, darunter führende Spezialisten für Kryptographie. KOBIL wirkt bei der Entwicklung neuer Verschlüsselungsstandards entscheidend mit. DATEV, AOK Systems, BITMARCK, Sparda-Banken, Deutsche Kreditwirtschaft (KD), Migros Bank, Société Générale, UBS, ZDF und viele andere setzen und vertrauen auf KOBIL.