Jun 21, 2018

Im privaten Umfeld haben wir alle für fast jeden Anwendungsfall eine Lieblingsapp. Diese nutzen wir insbesondere wenn wir mobil unterwegs sind. Die Möglichkeit jederzeit von jedem Ort mittels einer App fast jeden Anwendungsfall beherrschen zu können hat auch unser Verhalten im Umgang mit Unternehmenssoftware stark verändert.

Die Konsumerisierung der IT hat die Unternehmen und das Verhalten der Mitarbeiter stark verändert.

Ein Beispiel für Konsumerisierung sind Instant Messaging Lösungen bei denen Mitarbeiter eigene Geräte im Unternehmen einsetzten um miteinander zu kommunizieren. Diese Lösungen dringen immer mehr in die Unternehmen ein, da Mitarbeiter auf diese Art untereinander einfach und ohne großen Aufwand Nachrichten & Informationen austauschen können. Unter diesen Nachrichten & Informationen sind natürlich auch vertrauliche Daten, seien es personenbezogene oder auch unternehmensbezogene Daten (Projekte, Umsätze, Kunden etc.). Während die meisten Instant Messaging Lösungen für den persönlichen Gebraucht angemessen sind, stellen sie für ein Unternehmen, das sie in der täglichen Kommunikation einsetzt, ein hohes Sicherheitsrisiko dar!

Diese ungeschützte und unkontrollierte Art von Kommunikation bringt viele Nachteile für die IT-Abteilung und für das Unternehmen mit sich, falls Informationen von unbefugten Personen gelesen werden oder das Mobilegeräte verloren gehen. Diese Lösungen lassen sich auch nicht in Unternehmensprozesse integrieren um damit z.B. nicht nur von Person zu Person zu kommunizieren sondern auch von Person zu Service oder von Service zu Service zu interagieren.

Und der Kommunikationsserver der die Anwender registriert, verwaltet und die Nachrichten verarbeitet und übermittelt – steht nicht unter der Kontrolle der jeweiligen Unternehmen sondern er ist irgendwo im Ausland. Dort gelten natürlich andere Datenschutzgesetzte – wenn überhaupt.

Die Welt von heute ist mobil und global, technologische Grenzen sind gefallen.

Also, halten wir fest: Der Schutzzaun der bisherigen IT hat Löcher bekommen. Die größten Hürden bei der Konsumerisierung der IT sind die Themen Sicherheit der mobilen Applikationen und Kommunikation sowie die Sicherstellung der Identität von Menschen, Maschinen und Dingen und darüber hinaus die Integration in die Unternehmensprozesse.

Unsere Antwort – KOBIL Security Plattform!

Murat Ayranci