DE - Contact Us
Führende Technologien sichern Leistungskraft der Raiffeisen Bank International

Führende Technologien sichern Leistungskraft der Raiffeisen Bank International

Führende Technologien sichern Leistungskraft der Raiffeisen Bank International
Nr. 2
im österreichischen Bankensektor
1,7 Millionen
Mobilbanking-Kunden geschützt
Über 300 Millionen
Transaktionen gesichert

Raiffeisen Bank International – Profil

Raiffeisen Bank International (RBI) ist die zweitgrößte Geschäfts- und Investmentbank Österreichs. Sie betreut 16,5 Millionen Firmenkunden in Mittel- und Osteuropa.

RBI beschäftigt mehr als 47.000 Mitarbeiter in 2.095 Filialen. Die Bank bietet österreichischen und internationalen Unternehmen eine Reihe hochwertiger Finanzprodukte.

Herausforderungen

RBI betreut eine große Anzahl von Firmenkunden, die in zahlreichen verschiedenen Branchen tätig sind. Die einzelnen Kundensegmente haben vielfältige Bedürfnisse und Prioritäten und vertrauen der RBI aus unterschiedlichen Gründen.

Eines jedoch haben alle RBI-Kunden gemein: das Bedürfnis nach höchster Sicherheit. Und seit der Einführung der überarbeiteten EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) im Januar 2018 handelt es sich dabei nicht mehr nur um einen wünschenswerten Aspekt im europäischen Bankwesen, sondern um eine explizite aufsichtsrechtliche Anforderung.

RBI benötigte eine vollständige Onlinebanking-Lösung für den Schutz der Firmen- und Privatkunden, die den CMI-Business-Banking-Service einsetzten. Neben einem sicheren und benutzerfreundlichen Signieren von Transaktionen standen die folgenden Anforderungen im Vordergrund:

  • Erhöhte App-Sicherheit
  • Stärkere Kundenauthentifizierung
  • PSD2-Konformität
  • Verbesserte Benutzererfahrung durch Sammelzahlungsfunktion

Lösung

Nach einer ausführlichen Marktanalyse entschied sich RBI für die mIDentity-Plattform von KOBIL.

Beeindruckt von der einzigartigen One-App-Banking-Lösung, die mIDentity bereitstellte, implementierte RBI ohne langes Zögern die angebotene Lösung, die eine hohe Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit mit einer reibungslosen Benutzererfahrung verband.

Mithilfe der KOBIL-Technologie konnte RBI ihren CMI-Business-Banking-Kunden Folgendes bereitstellen:

  • CMI@Web, ein zentrales Portal für weltweite Zahlungsabwicklung und Cash Management. Die internationale, bankenübergreifende Lösung ist browserbasiert, modular und auf den höchsten Sicherheitsstandards aufgebaut. Sowohl für den Zugang als auch für Autorisierungen kommt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Einsatz.
  • Business-Banking-App für das einfache und sichere Signieren von Zahlungen auf beliebigen Mobilgeräten.

Ergebnisse

Mehr als 1,7 Millionen RBI-Mobilbanking-Kunden in ganz Österreich werden bei allen Nutzungsaspekten geschützt. Sammelzahlungen wurden vereinfacht und für alle Berechtigungsabfragen im Onlinebanking wurde die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt.

Das Ergebnis ist ein erhöhtes Kundenvertrauen ohne Beeinträchtigung der Benutzererfahrung beim mobilen Banking.

Das gesamte RBI-Mobilbanking ist jetzt vollständig PSD2-konform, und die Konzernführung kann ohne die permanente Gefahr von Sicherheitsproblemen die Planung der nächsten Entwicklungsphase in Angriff nehmen. Insgesamt wurden durch die weltweit führende mIDentity-Technologie von KOBIL bereits mehr als 300 Millionen Mobilbanking-Transaktionen geschützt.